AGB2018-01-18T08:46:18+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für Geschäfte

 

§ 1 – Grundlage der geschäftlichen Vereinbarung

1.1    Die Almkontor Werbeagentur vertritt die Marke regionahl in sämtlichen geschäftlichen Angelegenheiten. Dies gilt insbesondere für die Buchnung, Erstellung und Bereitstellung der regionahl-Coupons.

1.2 Der Auftraggeber beauftragt die Almkontor Werbeagentur als Vertreter der Marke regionhal mit der Bereitstellung Ihres regionahl-Coupons in einer Sammel-PDF-Datei je Bundesland über die Internetseite www.regionahl.de, einer Subdomain oder einer anderen Internetseite oder App von regionahl.

1.3   Aufgenommen in die Sammel-PDF je Bundesland werden alle Kunden, die mindestens mit einem Standort in diesem Bundesland vertreten sind und diesen im Rahmen der Buchung auch angegeben haben.

1.4    Ab einer Coupon-Buchungszahl von mindestens 50 pro Stadt, wird auch eine Sammel-PDF-Datei pro Stadt angeboten.

1.5    Die nachfolgenden Bedingungen gelten für alle Verträge über Leistungen zwischen der Almkontor Werbeagentur und dem Auftraggeber ausschließlich. Dies gilt insbesondere auch dann, wenn der Auftraggeber Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet und diese entgegenstehende oder von den hier aufgeführten Bedingungen abweichende Bedingungen enthalten.

1.6    Auch gelten die hier aufgeführten Bedingungen, wenn die Almkontor Werbeagentur in Kenntnis entgegenstehender oder von den hier aufgeführten Bedingungen abweichende Bedingungen des Auftraggebers den Auftrag vorbehaltlos ausführt.

1.7    Abweichungen von den hier aufgeführten Bedingungen sind nur dann gültig, wenn ihnen die Almkontor Werbeagentur ausdrücklich schriftlich zustimmt. Alle Vereinbarungen, die zwischen der Almkontor Werbeagentur und dem Auftraggeber zwecks Ausführung des Vertrages getroffen werden, sind in diesem Vertrag schriftlich niederzulegen. Wird kein schriftlicher Vertrag formuliert, so gilt die entsprechende Auftragsbestätigung der Almkontor Werbeagentur als maßgeblich. Im Streitfall kann zur Beweisführung die Projektaufzeichnung von der Almkontor Werbeagentur herangezogen werden.

 

§ 2 – Grundlage für die Coupon-Buchung

2.1    Der Auftraggeber beauftragt die Almkontor Werbeagentur mit der Ersterstellung eines Coupons nach dem Musterlayout der regionahl-Coupons und deren Bereitstellung über o. g. Internetseite/App.

2.2 Die Coupon-Buchung wird über einen Zeitraum von 12, 24 oder 36 Monaten vereinbart. Die Laufzeit verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn nicht mindestens drei Monate vor Ablauf des Vertrages schriftlich gekündigt wird.

2.3 Die Almkontor Werbeagentur stellt den Coupon in einer Sammel-PDF-Datei mit anderen Coupons dieser Region je Bundesland auf der Internetseite zum Download bereit.

2.4 Ab einer Anzahl von mindestens 50 Coupons pro Stadt, stellt die Almkontor Werbeagentur auch für die Stadt eine Sammel-PDF-Datei zum Download bereit.

2.4 Änderungen am Coupon sind jederzeit möglich und werden separat berechnet.

 

§ 3 – Haftungsausschluß

3.1 Für die Angebote auf den Coupons ist ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich.

3.2 Für entwaige wirtschaftliche Schäden, die ggf. aus dem Coupon-Angebot resultieren ist die Almkontor Werbeagentur ausdrücklich nicht verantwortlich.

3.3 Mit der Freigabe des Coupon-Entwurfs übernimmt der Auftraggeber die Verantwortung für alle Inhalte und erklärt, dass Texte und Bilder nicht mit Rechten Dritter belegt sind und frei veröffentlicht werden dürfen.

3.4 Etwaige Quellenangaben hat der Kunde in die Fotos vor der Lieferung mit einzubauen.

 

§ 4 – Weitere Kosten, Zahlungsweise und Boni

4.1 Die Buchung wird über eine monatliche Pauschale abgerechnet, die jeweils Anfang des Monats per SEPA-Lastschrift eingezogen wird.

4.2 Bei einem Abschluss über 24 Monate wird der Grundbeitrag des 13. Monat als Bonus beitragsfrei gestellt. Bei einem Abschluss über 36 Monate wird der Grundbeitrag des 13. und 25. Monat jeweil als Bonus beitragsfrei gestellt. Die Buchungsgebühr für zusätzliche Standorte ist davon nicht betroffen und wird auch in diesen Monaten eingezogen.

4.3 Die Kosten für Änderungen am Coupon werden gesondert berechnet und mit dem SEPA-Lastschriftverfahren zusammen mit der Monatspauschale eingezogen.

 

§ 5 – Urheberrecht und Nutzungsrechte

5.1    Die Almkontor Werbeagentur, namentlich Volker Barczynski als Inhaber der Marke regionahl, räumt ausdrücklich nur die Nutzungsrechte der Marke auf die von Ihm erstellten Werbemittel ein und auch nur dann, wenn Sie direkt über regionahl bzw. die Almkontor Werbeagentur erworben wurden.
5.2    Die Almkontor Werbeagentur kann dem Auftraggeber für weitere werbliche Zweck und die Dauer der Zusammenarbeit weitere erforderliche Nutzungsrechte einräumen. Dies muss jedoch schriftlich erfolgen. Soweit nichts anderes vereinbart ist, wird jeweils nur ein einfaches Nutzungsrecht übertragen. Eine Übertragung der Nutzungsrechte durch den Auftraggeber an Dritte ist ausdrücklich nicht gestattet.
5.3 Widerrechtliche Nutzungen des regionahl-Logos oder des Wortes regionahl zu Werbezwecken werden mit einer Vertragsstrafe in Höhe von 10.000 Euro belegt.

 

§ 6 – Schlussbestimmungen

6.1    Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Erfüllungsort stets der Sitz der Almkontor Werbeagentur.

6.2    Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übri­gen Bestimmungen nicht.

6.3    Es gilt im übrigen das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

6.4    Gerichtsstand ist Lübeck, sofern der Auftrag­geber Vollkaufmann ist. Die Almkontor Wer­be­­agentur ist auch berechtigt, am Sitz des Auftraggebers zu klagen.

 

Ratzeburg im September 2017

Für Nutzer

§ 1 – Grundlage der Registrierung

1.1    Die Registrierung erfolgt per Anmeldung in den Verteiler via Double-Opt-In-Verfahren.

1.2   Der Nutzer kann sich jederzeit per Klick wieder abmelden.

1.3   Sollte aus technischen Gründen die Abmeldung nicht funktionieren, so kann sich der Nutzer auch per E-Mail mit dem Hinweis „Abmeldung von regionahl“ abmelden.

§ 2 – Haftungsausschluß

2.1    Die Almkontor Werbeagentur als Vertreter der Marke regionahl sowie Volker Barczynski als Markeninhaber der Marke regionahl haften ausdrücklich nicht für das von den Unternehmen über die Coupons kommuniziert Angebot.

2.2    Für die Einlösung der Coupons sind aussschließlich die Unternehmen selbst verantwortlich. Sollte ein Coupon vom Unternehmen nicht eingelöst werden, dann haften die Almkontor Werbeagentur oder Volker Barczynski dafür ausdrücklich nicht.

§ 3 – Anzeige von nicht eingelösten Coupons

3.1    Wenn vom Nutzer angezeigt wird, dass ein Geschäft den Gutschein nicht eingelöst hat, ist regionahl um Schlichtung bemüht. Treten Sie zur Klärung mit der Almkontor Werbeagentur in Verbindung.

§ 4 – Schlussbestimmungen

4.1    Sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt, ist Erfüllungsort stets der Sitz der Almkontor Werbeagentur.

4.2    Die Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen berührt die Geltung der übri­gen Bestimmungen nicht.

4.3    Es gilt im übrigen das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

4.4    Gerichtsstand ist Lübeck, sofern der Auftrag­geber Vollkaufmann ist. Die Almkontor Wer­be­­agentur ist auch berechtigt, am Sitz des Auftraggebers zu klagen.

Ratzeburg im September 2017